Firma

Server [engl. to serve = dienen, verwalten; Synonym für: Servicerechner]
Der Server ist eine Funktionseinheit innerhalb eines Netzwerks, der für andere wichtige Dienstleistungen erbringt..

my-server.de - Gesellschaft für EDV-Systeme, Anwendungen & Dienstleistungen mbH
Die Gesellschaft macht bereits in der Wahl ihrer Firmierung Dienstleistungs- und Kundenorientierung als ein zentrales Unternehmensziel deutlich. Sie versteht sich als zukuftsorientiertes Unternehmen der "New Economy", ohne die bewährten Werte der traditionellen "Old Economy" zu vernachlässigen. Ihre Kernkompetenzen liegen in

Mit unseren engagierten und stets zuverlässigen Mitarbeitern, sowie den bewährten Firmen unseres Spezialistennetzwerkes, können wir die Anforderungen unserer Kunden, die zum größten Teil aus dem Non-Profit-Segment stammen (Verbände, Vereine, Parteien usw.), ganzheitlich, disziplinübergreifend (z. B. Web & Print) und insgesamt höchst kompetent erfüllen.

Wir laden Sie herzlich ein, sich auf unseren Internetseiten umfassend über die my-server.de - GmbH zu informieren und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Eine angenehme, ruhige Arbeitsatmosphäre sowie ein offenes Arbeitsklima tragen zur Motivation unserer teamfähigen und fleissigen Mitarbeiter bei.

GrafikGrafikGrafikGrafikGrafikGrafikGrafikGrafikGrafikGrafikGrafikGrafikGrafik

Grafik Grafik Grafik Grafik

Firmengeschichte

01.07.01
Die my-server.de - Gesellschaft für EDV-Systeme, Anwendungen und Dienstleistungen mbH wird von Holger Wolny gegründet. Sie wird beim Amtsgericht Dortmund unter der Registernummer HRB 14894 in das Handelsregister eingetragen. Die Gesellschaft, dessen Geschäftsführer Holger Wolny ist, ist heute das erfolgreiche Ergebnis, einer langjährigen und andauernden Entwicklung als dienstleistungs- und kundenorientierte Unternehmung der New Economy unter Berücksichtigung der traditionellen Werte der Old Economy.

01.11.00
Aufgrund von Raumnot und Mitarbeiterwachstum bezog die Einzelunternehmung von Holger Wolny neue Geschäftsräume. 100 qm Nutzfläche mit geschickter Raumaufteilung ermöglichten die Einrichtung eines eigenen Serverraumes für die Online World KG. Es wurde eine 2 Mbit Standleitung von UUnet installiert und der Betrieb der Internetserver in den eigenen Serverraum verlagert. Fortan sollten sich Ausfälle in Grenzen halten sowie Systemwechsel und die technische Betreuung einfacher zu realisieren sein. Die Online World KG stellte sich, obwohl wirtschaftlich erfolgreich, in der weiteren Zeit als personell unglückliche Konstellation heraus. Die Gesellschafter setzten unterschiedliche Schwerpunkte in Ihrer Arbeit und entsprachen so nicht den Ansprüchen des Geschäftsführers. Es wurde die Auflösung der Online World KG beschlossen und der Verkauf des gesamten Unternehmens an Piet Kopka zum 30.06.01 vorgenommen.

01.04.00
Piet Kopka (Design), Peter Stirnberg (Servertechnik) und Holger Wolny (Geschäftsführung) gründeten die Online World KG (Amtsgericht Dortmund HRA 13906). Die Internetkunden aller Beteiligten wurden fortan über eine zentrale Unternehmung betreut. Zu diesem Zeitpunkt waren die eigenen Internetserver in einem Rechenzentrum in Forchheim bei Nürnberg untergebracht. Die Gesellschafter verfügten lediglich über ein Büro in der jeweiligen Wohnung und führten neben der KG auch ihre Einzelunternehmungen fort.

01.10.94
Zunächst nebenberuflich gründete Holger Wolny eine Einzelunternehmung zur Unternehmensberatung und der individuellen Entwicklung und dem Vertrieb von Software. Mit zunehmenden Aufträgen und Umsätzen erfolgte alsbald der vollständige Schritt in die Selbständigkeit. Der Durchbruch des Internet verhalf zu einem ungeahnten Potential an Möglichkeiten und Tätigkeitsfeldern. Das Unternehmen erkannte die Möglichkeiten und setzte sein Wissen beispielsweise zum Betrieb und zur Vermietung von Internetservern ein. Aufgrund der Verlässlichkeit wurde es zu einem geschätzter Partner für Geschäftskunden und insbesondere für s. g. Reseller also kleineren Multimediaagenturen/Designern. Aus dieser engen Kooperation wurde die Idee geboren, das Wissen aus den Bereichen Grafik/Design, Servertechnik und Betriebswirtschaft in einem neuen Unternehmen zu konzentrieren.